Allgemeine Information & AGB 2017/2018

Bestätigung:
Nachdem der Veranstalter (Kunde) zugesagt hat, wird anhand der Angaben die Bestätigung und AGB von WTL (Wiese Ton- & Lichttechnik / DJ Sven Wiese) erstellt Im Regelfall werden diese dann per Mail versendet.
Hiernach bestätigt der Veranstalter ebenfalls per Mail die Richtigkeit der Angaben.
Damit erfolgt für beide Seiten die verbindliche Buchung.

Allgemeine Absprache:
Ca. 5 Werktage vor der Veranstaltung wird eine letzte kurze telefonische Absprache zwischen WTL und Veranstalter erfolgen.

Absprache Musik:
Spezielle Musikwünsche bitte bis 5 Werktage vor der Veranstaltung an WTL zusenden (Post / Mail). Selbstverständlich werden auch bei der Veranstaltung weitere Wünsche entgegengenommen und gespielt.

Ablaufplan:
Alle Termine / Aktionen / Aufführungen (soweit diese bekannt sind) des Veranstaltungstages, bis 5 Werktage vor der Veranstaltung an WTL zusenden (Post / Mail).
Sollten am Veranstaltungstag bzw. innerhalb des Zeitraumes der Veranstaltung, weitere Geburtstage / Jubiläen stattfinden ist eine Information im Vorfeld hilfreich.

Absprache Gastronomie:
Alle Absprachen mit der Gastronomie werden von WTL selbst durchgeführt. (Auf- und Abbau, Tische, Stromversorgung, usw.)

Technische Unterstützung:
Bei allen Aktionen / Aufführungen wird jede mögliche Unterstützung geleistet. Hierzu besteht im Vorfeld jederzeit die Möglichkeit WTL zu kontaktieren. Sollten weitere Technische Geräte benötigt werden bzw. an die Anlage des DJ´s angeschlossen werden muss in jedem Fall eine Absprache mit WTL erfolgen.

Technik / Equipment:
Die Technik steht ausschließlich für den gebuchten Zeitraum des DJ´s zur Verfügung. Eine Bedienung erfolgt AUSSCHLIESSLICH nur durch ihn bzw. WTL. Sollte die Technik während der Veranstaltung beschädigt oder gestohlen werden, haftet der Verursacher bzw. der Veranstalter Gesamtschuldnerisch.

Gage:
Per Banküberweisung mit Zahlungsziel 5 Werktage nach Veranstaltungsende.
Ist vom Kunden im Anschluss an die Veranstaltung eine Reise geplant,
so ist eine Anzahlung von 300,00 € im Vorfeld zu entrichten.

GEMA:
Alle evtl. anfallenden GEMA-Gebühren sind vom Veranstalter (Kunden) zu entrichten. Privatveranstaltungen, sind davon im Regelfall „nicht“ betroffen.
GEMA betrifft z.Zt. alle „Öffentlichen“ Veranstaltungen. Teilweise wird diese im Rahmen von Sammelverträgen durch die Veranstaltungsstätte berechnet.
Im Rahmen des VR-Ö-Tarifes zum Konvertieren von Tonträgern auf MP3, sowie deren Vervielfältigung ist WTL GEMA lizensiert. Im Rahmen von öffentlichen Veranstaltungen kann hierzu die GEMA-Kundennummer erfragt werden

Absage / Stornierung:
Der Termin wird mit der Zusage des Kunden verbindlich gebucht.
Eine kostenlose Stornierung ist nur Seitens WTL durch Krankheit und/oder höhere Gewalt möglich. WTL versucht ggf. Ersatz zu gleichen Konditionen zu besorgen. Ein Ersatz- oder Rechtsanspruch besteht jedoch nicht.
Eine Stornierung Seitens des Veranstalters ist zu folgenden Konditionen möglich:
Bis 30 Tage vorher 20%, bis 7 Tage vorher 50%, Rest 80% des Grundpreise 8 Stunden.